[Lesenswerte Buchreihen] Lesenswerte Buchreihen KW 10

Veröffentlicht am von 6 Kommentare
Lesenswerte Buchreihen – KW 10
Diese Woche stellen wir euch eine Buchreihe von 
Michael Fry vor
Preis: 12,95€ [D, Buch]
Einband: Gebunden
Seitenanzahl: 240
Altersempfehlung: ab 10
Reihe: 1. Teil
EAN: 978-3-7915-0707-1

Paul ist der allerkleinste Schüler auf der ganzen weiten Welt. Und dank
seiner unfassbar winzigen Größe stopft ihn Schul-Honk Roy täglich in den
Spind. Schlimmer kann es kaum kommen … – Oh doch: Die Schulpsychologin
verdonnert Paul zusammen mit den einzigen garantiert noch unbeliebteren
Mitschülern Molly und Karl zum Mobbing-Wachdienst. Ob das was bringt?
Preis: 12,95€ [D, Buch]
Einband: Gebunden
Seitenanzahl: 240
Altersempfehlung: ab 10
Reihe: 2. Teil
EAN: 978-3-7915-0708-8
Ganze 25 Tage lang passiert an der Emily Dickinson Schule schon rein gar
nichts. Nicht mal der allerkleinste Mobbing-Fall. Pauls oberkrasser
Wachdienst ist also ein wenig unterbeschäftigt. Doch dann kommt Simone
an die Schule – eine frische, freche Französin. Und Paul, immer noch
allerkleinster Elfjähriger der ganzen Schule, hat gleich eine super
Idee, wie Molly, Karl und er wieder richtig was zu tun bekommen!
Ka-Sas Meinung
Eine erfrischende, witzige Kinderbuchreihe, die sich tollen Themen annimmt.
Unter Zwang zusammen gewürfelt, sagen Paul, Molly und Karl wo es langgeht, sei es das Thema Mobbing in der Schule oder sie nehmen sich ihrer neuen Mitschülerin an, Simone.
Freche Darstellungen, tolle Illustrationen machen die Buchreihe lesenswert.
Sprachlich sehr gut verständlich und die Charaktere sind einfach nachvollziehbar beschrieben, so das Kinder ab 10 Jahren ohne Probleme folgen können.
Lesen auf eigene Gefahr,
denn wer bis hierhin noch einen Wachdienst benötigte, der wird ihn nun gratis bekommen 🙂
Zum Autor
Michael Fry war ein schulischer Einzelgänger, der Schach und Horn spielte (und überlebte).
Endlich
raus aus der Schule, wurde er Comic-Zeichner. Seine Comic-Strips Ab
durch die Hecke kamen 2006 als Animationsfilm ins Kino und wurden ein
großer Erfolg. Und bald wurde Michael Fry auch der Gründer einer Firma,
die gedruckte Comics digital bearbeitet und animiert. Er ist stolzer
Vater von zwei Töchtern und lebt in Austin, Texas.
Gewinnspiel
Gewinnt 1x die komplette Buchreihe  in Print
Kommentiert unter diesem Post auf diese Frage:
Welche Bücher vom Dressler Verlag würdet ihr gerne mal lesen?

Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  Bewerbt euch bis kommenden Sonntag 02.03.2014 – 23:59 Uhr
Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht

Auslosung erfolgt im Laufe des Folgetages
Gewinner haben 1 Woche nach Gewinnbekanntgabe Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn.
Please follow and like us:

6 Kommentare zu “[Lesenswerte Buchreihen] Lesenswerte Buchreihen KW 10

  1. Hallo 🙂
    ach ausm Dressler Verlag muss ich soviele sachen auf die Wunschliste packen… ganz oben steht gerade die für-immer-reihe, Godspeed und die Engelsfors-Trilogie 🙂
    Aber auch die tollen Kinderbücher… hach…. mein Junior hat ja schon einige, aber ich liebe sie einfach 🙂
    Liebe Grüße

  2. Hallöchen,
    das ist ja mal ein Buch für uns. POW2 wollen wir natürlich lesen und dann würde meine Söhne noch Superhelden in Gefahr interessieren.
    Gruß Tanja

  3. Hallo,

    vom Dressler -VErlag würde Andreas gerne Huckleberry Fin lesen.

    Diese Bücherreihe scheint genau etwas für ihn zu sein. Er liebt Greg. Alles was Comics sind ist für ihn interessent. Die Serie würden wir gerne kennenlernen.

    Schöne Woche und liebe Grüße
    Sonja

  4. Hallo,

    ich würde gern einmal das folgende Buch aus dem Dressler-Verlag lesen: "Für immer die Seele" von Cynthia J. Omololu.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Anja

  5. Oh da gibt es leider so viele. Alle Bücher für Kinder, wir lesen abends gerne gemeinsam im Bett und sind nicht auf ein bestimmtes Buch fest gelegt.

    LG Susi N.

  6. Habe ich doch glatt weg verpasst mich zu bewerben. Die Reihe hört sich gut an und würde prima in meinen Schulalltag passen. Oft sind die Schüler traurig, wenn sie nicht so groß sind und immer zu den Kleineren gehören. Mir ging es selbst so. Ordnen nach Größe…. ich war immer die Letzte.
    Vom Dressler Verlag habe ich "Finn und die geklauten Kinder" gelesen. Gerne würden meine Enkelin, meine Schüler und auch ich "Ich bin anders! Und du?" lesen. Das passt sehr gut zur Inklusion von Behinderten und Nichtbehinderten im gemeinsamen Lernen. Da gibt es noch sehr viele Vorurteile.Aber auch "Schwupp und weg" klingt interessant.
    Liebe Grüße
    Roswitha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.