5 Sterne | Erotik | Roman

[Rezension] Unter die Haut – Izabelle Jardin

3. Juli 2015
Unter die Haut: Ein romantischer SM-Roman

 

 

 

 

 

 

 

 

Vertrauen, Hingabe & Liebe
Klappentext
Lässt sie das jetzt wirklich mit sich machen? Das kann doch nicht ihr Ernst sein! Die kann doch nicht …? Ach herrje … !? Mädchen in Ketten, Peitschen schwingende, herrische Ledermänner in düsteren Kellern und grausam gequälte Frauen, die das auch noch erotisch finden und daraus sexuelle Befriedigung ziehen können? Und das soll dann womöglich noch etwas mit “Liebe” zu tun haben?

Autor
Die deutsche Autorin Izabelle Jardin lebt und arbeitet in
Norddeutschland. Sie ist Mutter zweier Söhne und verheiratet mit dem
„idealen Mann“, der ihr jede Unterstützung beim Schreiben und
Veröffentlichen ihrer Bücher gewährt.

Mit dem romantischen SM-Roman „Unter die Haut“ gelang ihr ein erster Top30-Titel in den Amazon-Charts.
Der Mix aus Liebesgeschichte und Krimi „Snow Angel“ erreichte nur wenige Monate später auf Anhieb Amazons Top20.
Mit
„Remember“ startete Izabelle Jardin in den Bücher-Herbst 2014 und
gelangte mit dem Titel auf Rang 2 der Kindle-Charts. Obwohl „Remember“
noch nicht lange auf dem Markt war, konnte er sich im „Deutschen
Leserpreis 2014“ einen 5. Platz in der Kategorie „Bestes Ebook-only“
sichern.
Für ihre Leser ist Izabelle Jardin immer erreichbar über https://www.facebook.com/pages/Izabelle-Jardin/220229238147201
oder unter der Emailadresse izabelle.jardin@gmx.de

Meine Meinung

Ab und an brauche ich auch mal einen guten erotischen Roman und dieser liegt genau auf meiner Wellenlänge.
Autorin Izabelle Jardin beschreibt mit viel Einfühlungsvermögen eine beginnende Beziehung, und trifft mit vielen Beschreibungen den Nagel auf den Kopf.
Man merkt schnell das sie sich genaustens informiert hat über das prickelnde Thema SM.
Das SM nicht nur schlagen und unterwürfig behandeln ist, sollte jedem klar sein, aber die Autorin führt es einem hier noch mal genau vor Augen.
Vertrauen in seinen Partner ist das oberste Gebot, darauf baut alles auf.
Aber es gelingt einem auch mit Hilfe, einige Grenzen zu überschreiten, die man sich normal nicht traut.
In dem Roman „Unter die Haut“ gehört einfühlsam & zärtlich genauso zum Alltag wie wild & ungestüm.  Als Leser bekommt man hier eine sehr abwechslungsreiche Lektüre.
Charaktere sind wunderschön ausgearbeitet und die Hintergründe sind dramatisch skizziert. Ich habe mich mit den Nebenfiguren ebenso verbunden gefühlt wie mit der Hauptfigur .
Man bekommt hier nicht den knallharten Sex serviert, sondern eine liebevolle Einführung in die Welt der SMler in einer eng befreundeten Gruppe.
Ja es könnte fast auch eine Urlaubsgeschichte sein, so nah am Meer, wie sie spielt.
Die Schauplatzhandlung hier ist hier sehr detailliert ausgearbeitet worden, man bekommt eine tolle, bildhafte Darstellung vom Umfeld und Personen und kann wirklich intensiv & tief in der Geschichte versinken.
Fazit
Außergewöhnlich gut & prickelnd, aber sicher kein Roman für sensible Mauerblümchen die in der körperlichen Liebe sehr eingefahren sind.
Ich kann den Roman für Liebhaber nur empfehlen da er beide Seiten genaustens aufzeigt.
Absolute Leseempfehlung!
Sterne
*****
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.