[Interview] Interview mit James Frey zu Endgame – Die Hoffnung

Veröffentlicht am von 33 Kommentare

 

Liebe Leser,
erstmal herzlich willkommen zum nächsten Stopp unserer Tour zu „Endgame – Die Hoffnung“ von James Frey.
Nachdem ihr ja gestern bei Nicole von About Books mehr über die Schöpfer erfahren konntet, habe ich den Autor versucht ein wenig auszuquetschen, er ist echt ne harte Nuss! 🙂
Wir Blogger haben auf dieser Tour auch noch weitere tolle Einblicke zum Buch, hier könnt ihr alles noch mal nachlesen. {Klick}

Nun spanne ich euch nocht länger auf die Folter 🙂
Zum besseren Verständnis, sind die englischen Fragen auch mit beigefügt.

 

1) As a reader you can imagine the places you chose very well. Have
you visited any yourself and what fascinated you most about them?

 

 

I’ve been to all
the South American, North American and European locations. Even though my wife
is Indian, I have yet to visit there. Hopefully soon. The beauty of today’s
technology allows me as a writer to see any location on earth pretty easily. I
can go online — there will be pictures, there will be maps, there will be
video – it makes writing about places you’ve never been a whole lot easier.
1) Als Leser kann man sich die Schauplätze, die Sie beschreiben, sehr gut
vorstellen. Haben Sie einige davon selbst besucht? Welcher Ort hat Sie am
meisten fasziniert?

 

 

Ich habe alle Schauplätze in Südamerika, Nordamerika und Europa besucht.
Meine Frau ist zwar Inderin, aber in Indien war ich noch nicht.  Werde ich hoffentlich aber bald. Das Schöne
an der heutigen Technologie ist ja, dass ich als Autor ganz schnell an allen
Orten dieser Welt bin. Ich muss nur online
gehen und sehe Bilder, Karten und Videos. Das macht das Beschreiben von
Orten, an denen man noch nie gewesen ist, sehr viel leichter.
2) Is there any player’s story that you enjoyed most while writing
it?

 

 

No, I think you
have to enjoy all of them. Because if I don’t enjoy them, a reader’s not going
to enjoy them.

 

 

2) Gab es beim Schreiben eine Spieler-Geschichte, die Ihnen am besten
gefallen hat?

 

 

Nein, sie haben mir alle gefallen. Und ich denke, das ist auch gut so. Wenn
sie mir schon nicht gefallen, wie sollen sie dann den Lesern gefallen?
3) How did you come up with the idea to create a „living“
Sky Key?

 

 

Nils and I
wanted to make each key different and not necessarily “keys” in the traditional
sense of the word. It just seemed cool to think about making one of the keys a
living person.

 

 

3) Wie sind Sie auf die Idee gekommen, einen ‚lebenden‘ Himmelsschlüssel  zu erschaffen?

 

 

Nils und ich wollten, dass jeder der drei Schlüssel anders und speziell ist.
Es musste nicht unbedingt ein Schlüssel im klassischen Sinne sein. Wir fanden es
einfach cool, einen Menschen zum Schlüssel zu machen.

 

 

 

4) I can’t wait to begin with book 3. Anything you may already say
about what the sun key might be like?

 

 

No way!
No spoilers.

 

 

4) Ich bin schon so gespannt auf Band 3. Können Sie vielleicht jetzt schon
etwas über den Sonnenschlüssel sagen?

 

 

Auf gar keinen Fall! Keine Chance! Es wird nichts
verraten!
5) We are curious to know: How much of James Frey would we find in
Baitsakhan?

 

 

That makes me
laugh. Not much. If there’s a character who’s the closest to what I’m like, it
would be Feo.

 

 

5) Wir sind neugierig: Wie viel von James Frey steckt in Baitsakhan?

 

 

Ha, das ist eine witzige Frage. Ich glaube, nicht viel. Wenn es einen
Spieler gibt, der mir am ähnlichsten ist, dann Feo.

 

 

 

6) In Endgame. The Calling some
of the characters got a really important role. Even persuaded others to
turn their back on Endgame – for just a moment. Was that part of your plan from
the beginning or was this developed during the writing?

 

 

Nils and I outlined
all three books before we started writing any of them.
So yes,
it was definitely part of the plan.

 

 

6) Manche Spieler spielen in Endgame
– Die Auserwählten
eine sehr große Rolle und konnten andere Spieler sogar
davon überzeugen, sich für einen Moment gegen Endgame zu stellen. War das von
Anfang an der Plan oder hat sich das während des Schreibens so entwickelt?

 

 

Nein, das war definitiv von Anfang an der Plan. Nils und ich haben alle
drei Bücher grob geplottet, bevor wir mit dem Schreiben angefangen haben.

 

 

 

7) Are there any book-projects planned following Endgame? Are you
working on something other than Endgame right now? Or does Endgame take all the
attention?

 

 

Endgame takes
about 80% of my attention. I’m always working on new stuff. I’m doing a TV show
in the states with Steven Spielberg that will be on CBS next year. I’m starting
to work on the next book after Endgame.

 

 

7) Sind schon neue Projekte für die Zeit nach Endgame geplant? Arbeiten Sie
gerade an etwas anderem oder verlangt Endgame Ihre ganze Aufmerksamkeit?

 

 

Endgame beansprucht bestimmt 80% meiner Zeit, aber ich arbeite immer auch
an neuen Dingen. Ich mache gerade eine Serie mit Steven Spielberg, die CBS
nächstes Jahr zeigen wird. Wenn Endgame beendet ist, schreibe ich ein neues
Buch.

 

 

 

8) Chiyoko – a character readers won’t forget
easily. Why has this character so much more influence
than others like Kala or Marcus? What is so special?

 

 

She was a great
character and she was definitely part of the main focus of the first book.

 

Team Endgame

 

8) Chiyoko wird den Lesern noch lange in Erinnerung bleiben. Warum hatte
sie viel mehr Einfluss als z.B. Kala or Marcus? Was war so besonders?

 

 

Chiyoko war einfach cool und stand definitiv im Fokus des ersten Buches.

 

9) Who is your favourite character? And who in your opinion has
changed and developed the most?

 

 

I love them all
for different reasons. Baitsakhan makes me laugh. You have to, as a writer, or
the reader will know. You have to pay equal care and equal attention to each of
them.

 

 

9) Wer ist Ihr Lieblingsspieler? Und welcher Spieler hat sich Ihrer Meinung
nach am meisten verändert und entwickelt?

 

 

Ich liebe sie alle – aus unterschiedlichen Gründen. Baitsakhan bringt mich
zum Lachen. Ich glaube, als Autor musst du alle deine Figuren mögen, sonst
merken die Leser das. Du musst allen die gleiche Fürsorge und Aufmerksamkeit
schenken.

 

 

 

10) Battle – Alliance – Hope – Power
– Love – all words that are referred to in Endgame. Which words would you   choose for book 3 and why?

 

 

Doom,  Love,  War,
Speed,  Patterns.

 

 

 

10) Kampf – Bündnis
– Hoffnung – Stärke – Liebe – alles Worte die man mit Endgame in Verbindung
bringt.  Welche Worte würde für den
dritten Band passen und warum?

 

 

Untergang, Liebe,
Krieg, Schnelligkeit, Strukturen

 

 

 

11) Sarah & Jago – My heart was pounding when I read book 2 and it
was hard to go on reading sometimes… How does this unusual love fit into the
cruel World of Endgame?

 

 

People fall in
love under all conditions. Love doesn’t always happen when you want it to.

 

 

11) Sarah & Jago – ich hatte Herzklopfen als ich Band 2 gelesen habe …
und manchmal war es schwer weiterzulesen. Wie passt diese ungewöhnliche Liebe
in die grausame Welt von Endgame?

 

 

Menschen verlieben sich in den seltsamsten Situationen und unter allen
Bedingungen. Liebe passiert nicht immer dann, wenn man es will.

 

 

 

If there is any message for your German readers, leave it here:

 

 

I love my German
readers! I love visiting Germany. Hopefully I get back soon. A couple Germans
almost won the first Endgame prize. Hopefully you guys will step it up and take
part of the second.

 

 

Wollen
Sie Ihren deutschen Lesern noch irgendwas sagen?

 

 

Ich
liebe meine deutschen Leser und ich liebe es, nach Deutschland zu kommen.
Hoffentlich bin ich bald wieder da. Ein paar Deutsche hätten fast das erste
Rätsel gelöst. Ich hoffe, dass sie auch wieder beim zweiten Rätsel dabei sind
und noch eine Schippe drauflegen.
Gewinnspiel
Natürlich haben wir auch diesmal etwas zu gewinnen, dafür habt ihr bis zum 6.11.2015 Zeit unter diesem Post folgende Frage zu beantworten:
Welche Art Schlüssel vermutet ihr, wird der Sonnenschlüssel sein in Band 3? 
Gewinne:
1.-2. Platz

Endgame – Paket

Endgame 1+2+Lexikon

 

3.-4. Platz

Endgame 1+2 als Hörbuch oder Print

 

5.-10. Platz

Endgame Die Hoffnung

wahlweise in Print oder Hörbuch

 

Mit
der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den
Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Please follow and like us:

33 Kommentare zu “[Interview] Interview mit James Frey zu Endgame – Die Hoffnung

  1. Huhu liebe Katja,

    ein wirklich gelungenes Interview!
    Da ich mich bei Rätseln leider nicht so gut auskenne, kann ich dir auf deine Frage leider keine konkrete Antwort geben. Mir würden jetzt nur Bild- oder Worträtsel einfallen. ^-^

    Alles Liebe, Jasi ♥
    meine.lieblingsbuecher[@]gmx.at

  2. Guten Morgen,

    danke für dieses toll Interview. Das lässt einen gespannt auf den nächsten Teil warten. 🙂

    Also wenn der zweite Schlüssel schon so etwas besonderes ist, könnte ich mir vorstellen das der Sonnenschlüssel vielleicht ein Gefühl sein könnte. Vielleicht so etwas wie Liebe, Freundschaft oder Zusammenhalt. Der Schlüssel wäre dann zwar nicht greifbar, aber mit den z.B. o. g. Gefühlen Kassen sich ja auch Tore öffnen. 🙂

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

  3. Ich könnte mir vorstellen das der Sonnenschlüssel das Licht vom Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang ist. Ich bin wirklich sehr gespannt. Danke für das tolle Interview.
    Lg lesemaus1981

  4. Hallo und guten Tag,

    herzlichen Dank für das tolle Interview und die Übersetzung.

    Sonnenschlüssel das klingt für mich persönlich nach Wärme und Geborgenheit. Also einfach nach guten Gefühlen …vielleicht ist das des Rätselslösung.

    Bin gespannt was es denn letztlich wirklich ist…

    LG..Karin..

  5. Hallo 🙂

    Das ist echt sehr spannendes Interview 😀

    Sonnenschlüssel … Sonne is für mich ein Symbol von Wärme und auch von Geborgenheit. Aber ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, wie man das in die Geschichte einfügen könnte.
    Ich glaube, dass es was ganz ausgefallenes ist, was wir so niemals erwarten würden 😉

    Ich freue mich jedenfalls auf die Auflösung 😀

    LG Andrea

  6. Guten Morgen,
    Irgendwie assoziiere ich mit dem Wort "Sonnenschlüssel" eine Geburt! (Keine Ahnung wieso!) Vielleicht ist ein gemeinsames Kind das von zwei Völkern stammt ja ein Sonnenschlüssel!?
    Interessannt wäre es! 😀
    LG nicole

  7. Hallo Katja,
    du hast recht. James Frey ist wirklich eine harte Nuss. 😉 Trotzdem war das Interview interessant.

    Also, meine Vorredner haben hier ja schon einige Punkte genannt, die auch in meinen Überlegungen vorkommen. Fakt ist, dass der Schlüssel sicherlich auch etwas Besonderes ist.
    Bei dem Wort Sonne, denke ich an Neuanfang, Neubeginn. Ein neuer Tag fängt an. Also, könnte tatsächlich die Geburt eines Kindes, dass Eltern aus zwei verschiedenen Rassen hat, der Schlüssel sein.
    Ebenso könnte aber auch die Liebe der Schlüssel sein, weil ich die Sonne mit Wärme, Geborgenheit und Glücklichsein assoziiere. Und bei diesen Worten muss man doch auch an Liebe denken, oder? 😉
    Da diese Punkte nun aber auch weit hergeholt sein könnten, wäre natürlich auch Variante drei möglich. Vielleicht handelt es sich diesmal um einen tatsächlichen Schlüssel. Ein großer. goldener Schlüssel, der die Pforte zu einer besseren Welt öffnet.

    Liebe Grüße,
    Amelie

  8. Huhu, also ich kenne leider den ersten noch nicht, was ich grade schrecklich bedaure, da ich Rätsel Liebe und das Buch super spannend klingt. Auf die Serie bin ich auch schon sehr gespannt. Also da der Himmelsschlüssel ein Mensch war, könnte ich mir hier vorstellen, dass es vielleicht ein Gefühl sein könnte. Der Schlüssel wird dann vielleicht durch Liebe oder eine aufopfernde Tat Etc. des Schlüsselträgers ausgelöst. Ich habe da direkt das fünfte Element im Kopf 😉

    Liebe Grüße, waylandliest

  9. Hallo,

    hmm… da der Himmelsschlüssel schon was außergewöhnliches war könnte ich mir vorstellen, dass der Sonnenschlüssel was mit Gefühlen oder Erinnerungen zu tun hat.

    LG
    SaBine

  10. Ein Worträtsel wäre mein Tipp.

    Ich wünsche noch einen schönen Mittwoch.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

  11. Huhu!
    Ich könnte mir vorstellen, das der Sonnenschlüssel vielleicht ein Gebäude ist, das mit der Sonne zu tun hat. Im alten Ägypten gab es ja zu Zeiten Echnatons den Sonnenkult – Aton. Vielleicht etwas aus dieser Zeit. Oder aber ein Artefakt, das mit der Sonne zu tun hat.
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

  12. Huhu Katja,

    oh eine Spannende Frage. Vielleicht hat der Sonnenschlüssel mit der Sonne zu tun und die Schatten, die sie wirft geben einen Code vor, wenn man vielleicht an einem ganze bestimmten Ort steht. Das könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen.

    Vielen Dank für das lange und interessante Interview. 🙂

    foxylovexo@gmail.com

    Liebe Grüße
    Jule

  13. Hallo Katja,
    Ich könnte mir vorstellen, dass der dritte Schlüssel so etwas wie Wärme oder Licht sein könnte.
    Auf jeden Fall etwas, dass mit Hitze zu tun hat.

    Lg Curin

  14. Hi :),

    vielen Dank für deinen Beitrag 🙂

    Bei dem Begriff Sonnenschlüssel würde mir so etwas einfallen, wie, dass die Sonne an einem bestimmten Tag einen bestimmten Stand haben müsste, um etwas bescheinen zu können, das dann eine Reaktion auslöst oder den Weg zur Lösung präsentiert. So etwas in der Art 🙂

    Ganz liebe Grüße und hab einen wunderschönen Tag!
    Elke

  15. Hallo zusammen 🙂

    Klingt jetzt für mich erst mal wie ein böhmisches Dorf (kenne ja Band 1 noch nicht), aber dieser Hinweis mit einem "lebenden" Schlüssel –> interesting thought^^

    Ein Sonnenschlüssel. Ich habe da Ideen wie meine Vorgänger. Vielleicht eine überdimensionale Sonnenuhr, bei der eine Konstellation einen ebstimmten Punkt markiert, der die Lösung eines Rätsels enthält. Oder klassisch wie bei Indie oder Tolkien – es wird ein Schlüsselloch markiert^^

    Liebe Grüße

  16. Hallo Katja,

    für mich steht die Sonne auch für unsere Leben. Ohne Sonne wäre kein Photosynthese möglich und ohne die Photosynthese könnten die Pflanzen nicht den für uns nötigen Sauerstoff produzieren (wenn ich das vor vielen Jahren im Biologieunterricht richtig verstanden habe ;-)). Demnach steht für mich der Sonnenschlüssel für den Schlüssel zum Leben.

    Viele Grüße,
    Jenny
    jenny.troester@gmail.com

  17. Hallo Katja,
    erstmal danke für dieses total spannende Interview! Zum Glück wurde ja nicht viel über den Inhalt verraten. Hm, der dritte Schlüssel könnte ein Gedicht sein, das man an einem festgelegten Ort zu einer festgelegten Zeit aufsagen muss. Oder auch nicht? Keine Ahnung, das kam mir spontan in den Sinn und ich habe bewusst keinen der anderen Kommentare vorher gelesen.

    lg, cyrana

  18. Habe leider keine richtige Antwort, weil ich die Reihe noch nicht gelesen habe, aber ein Gefühl könnte ich mir auch vorstellen. Ansonsten bedanke ich mich für das Interview, Ich werde die Bücher auf jedenfalls ganz schnell lesen.

    Alles Liebe

  19. Hey,
    also schon einmal ein sehr schönes Interview und muss toll gewesen sein ein Interview mit ihm zu führen. Sonnenschlüssel…Vielleicht mit etwas sehr warmen verbunden? Oder Sonne ist ja auch Licht und Licht ist ja auch Hoffnung das man dies so verbinden könnte? Ich hab leider so gar keine Ahnung..
    Alles Liebe Julia

  20. Guten Abend Katja,

    ich schreib meinen Kommentar noch einmal, weil er einen doofen Schreibfehler enthalten hatte 🙁

    Erst mal vielen Dank für das tolle Interview mit James Frey.
    Was könnte der Sonnenschlüssel sein? wahrscheinlich was großes überdimensionales – ich tippe da auch eher auf eine "Sonnenuhr" mit kleinen "Zwischenrätseln" um an die Lösung zukommen, vielleicht in Kombination mit irgendwelchen Naturgesetzen. Also, ich finde das wirklich sehr schwierig zu beantworten. Schade, dass der Autor nicht einen klitzekleinen Hinweis gegeben hat. Dafür bleibt es aber spannend.

    LG Bettina bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen

  21. Hallo Katja,
    ich habe leider den ersten Band noch nicht gelesen (auch wenn er so unglaublich spannend klingt, dass ich sofort von der Idee begeistert war), deshalb kenne ich mit den Rätseln eher weniger aus.
    Der Sonnenschlüssel könnte etwas in die Richtung letzter oder erster Sonnenstrahl des Tages sein (fast so wie in "Der Hobbit"). Ich würde aber vermuten, dass die Rätsel komplizierter und tiefsinniger sind 😀

    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,
    Noemi

  22. Huhu Katja,
    ein sehr interessantes Interview!
    Uh die Frage ist schwer. Ich könnte mir vorstellen, dass es was mit Erinnerung zu tun haben könnte. Vielleicht an was vorangegangenen oder familiäres von den Protagonisten welches sie alle gemeinsam haben?!?

    Liebe Grüße
    Samy von Samys Lesestübchen

  23. Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour und das schöne Interview! Ich tippe darauf, dass der Sonnenschlüssel ein Magnetfeld ist, also etwas, das den Kreislauf unterbrechen kann.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

  24. Huhu! Du hast Recht James Frey war wirklich eine harte Nuss! 😀 Trotzdem ein gelungenes Interview!

    Ich hab jetzt lange gegrübelt, was der Sonnenschlüssel sein könnte. Ich gebe den anderen Recht: Er ist definitiv etwas besonderes und einzigartiges. Vielleicht ein Rätsel in sich? ^^
    Ich denke bei dem Wort "Sonne" an Wärme, Geborgenheit, Nähe, Wohlfühlsein und gute Laune. Aber vielleicht ist der Schlüssel gerade deswegen etwas völlig anderes- nämlich kalt und unnahbar. Eben um denjenigen Suchenden zu verwirren und auf die falsche Fährte zu locken! Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass der Schlüssel eine einzelne Person sein könnte, aber das ist nur eine vage Vermutung 😀
    Liebe Grüße,
    Rabea

  25. Hi,

    das ist eine spannende Frage, wenn schon der andere Schlüssel so speziell ist. Auf der einen Seite steht die Sonne für das Leben, denn ohne sie wächst und gedeiht nichts. Ich könnte mir also vorstellen, dass der Sonnenschlüssel in der Lage ist, etwas zu erschaffen oder zum Leben zu erwecken. Auf der anderen Seite ist die Sonne seit Anbeginn der Zeit die Uhr des Menschen. Nach ihr wurden Rituale ausgerichtet und der gesamte Alltag von Menschen und Tieren richtet sich nach der Sonne. Ich könnte mir auch vorstellen, dass der Sonnenschlüssel eine Art Uhr ist und nur zu einer bestimmten Zeit funktioniert. Oder dass der Schlüssel in der Lage ist, die Zeit zu beeinflussen. Auf jeden Fall bin ich jetzt schon mehr als gespannt auf diese Reihe. Ich glaube, der Schlüssel wird mir jetzt nicht mehr aus dem Kopf gehen, bis ich sein Geheimnis gelüftet habe 

    Liebe Grüße Nadine
    Nalas.Blog@gmail.com

  26. Hey
    ufff das ist ja eine mega schwere Frage für mich, da ich noch keins der Bücher kenne und nicht weiß welche Art von Schlüsseln das davor waren. Ich habe mir aber einige der Kommentare durchgelesen und mir gefallen alle Theorien bis jetzt sehr gut. Besonders Nalas Theorie mit dem Schlüssel als eine Art Leben erschaffendes Wunder finde ich super 🙂 Ich lasse mich einfach überraschen was er letztendlich ist.

    lg sunflowrina

  27. Hallo,

    vielleicht ist der Sonnenschlüssel so etwas ähnliches wie in "Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes". Dann muss die Sonne zu einem bestimmten Zeitpunkt auf eine bestimmte Stelle durch eine Art Schlüssel scheinen und markiert so auf einer Karte den Ort, den man aufsuchen muss….

    Liebe Grüße
    Petra

  28. Huhu 🙂
    Ich hoffe man darf sich noch bewerben?
    Also jedenfalls könnte der Sonnenschlüssel eine Art von Schlüssel sein, wo sich das Schloss nur wenn die Sonne scheint oder an Orten wo die Sonne scheint wo es warm ist, öffnen lässt.
    Ich versuche einfach mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf! 🙂

  29. Hallo ,

    Vielen Dank für den sehr interessanten und tollen Interview .
    Ich glaube das Sonnenschlüssel ein Portal ist durch den man an weitere Infos aufmerksam wird.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag 🙂

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

  30. Hi,

    ich habe die Bücher noch nicht gelesen, stelle mir aber einen Sonnenschlüssel vor, wie etwas, das nur durch die Strahlen der Sonne sichtbar bzw. auffindbar ist. Vielleicht ein besonderer Stein, der durch Sonneneinstrahlung seine Farbe ändert und so den Weg zu einem Tor o.Ä. zeigt, wo man einen Schlüssel benutzen könnte.

    LG, Steffi

  31. Hi,
    ich habe leider den ersten Band auch noch nicht gelesen, aber Sonnenschlüssel klingt für mich irgendwie – wie schon viele andere vor mir gemeint haben – nach Wärme und so….vielleicht hat sogar wirklich die Sonne oder zumindest ein Sonnensymbol etwas damit zu tun…..spannend….ich muss endlich das Buch lesen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Lg
    Gaby

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at/

  32. Hey,
    Chiyoko war? Hoff ist das jetzt kein Spoiler =/ Mochte ähh nein MAG sie sehr.
    Hmmm, irgendwas cooles, das nicht so offensichtlich ist. In Filmen ist es oft so, dass die Sonne zu einer bestimmten Tageszeit in einen bestimmten Winkel irgendwo hinscheint und man da dann ne Wand öffnen kann und dahinter der Schatz ist. Sowas ähnliches fänd ich cool. Oder eben: Die sonne ist der Schlüssel 😀
    lg. Tine =)

  33. Weiß man denn schon, wer gewonnen hat? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.