5 Sterne | Kinder & Jugendbuch | SiFi & Fantasy

[Rezension] Origin – Schattenfunke von Jennifer L. Armentrout (Band 4)

3. Februar 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Preis: 19,99€
  • Gebunden
  • Seiten: 448
  • Verlag: Carlsen Verlag
  • erschienen am: Dezember 2015
  • ISBN: 978-3-551-58343-7
  • Jugendbuch ab 14 Jahren
  • Sterne: 5/5
  • Band 4
Band 5, Opposition. Schattenblitz, erscheint am 29. April 2016.

Klappentext

Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus
festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue
Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen,
dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich
so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten
und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese
Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem,
wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …

Autor
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West
Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre
miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben
beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren
romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland –
immer wieder die Bestsellerlisten.
Mehr erfahrt ihr hier: www.jenniferarmentrout.com
Meine Meinung

Die Lux-Reihe hat sich sehr stark von jeglich vergleichbaren Fantasy Buchreihen abgesetzt und ich muss die ganze Zeit darüber nachdenken, wie es sich nun weiterentwickeln wird.

Band 4 hatte auf mich eine enorme Sogwirkung, das ich das Buch wirklich fast aufgefressen habe.
Jennifer L. Armentrout lenkt die Wendungen rund um Katy & Deamon in so krasse nicht vorhersehbare Szenen, das man stellenweise denkt „Oh mein Gott, nein!“.
Ich persönlich finde das die Charaktere eine Entwicklung durchmachen, alleine durch die Entscheidungen, die zu treffen sind, ja die lebenverändernd sein werden, doch was dann passiert konnte ich nicht erahnen. Die Autorin konnte mich wahrlich positiv überraschen.
Ihr Stil bleibt verständlich und jugendlich behaftet und doch hatte ich nicht den Eindruck, das die Geschichte oder die Figuren kitschig rüberkommen.Die Erfahrungen die die Charaktere  im Laufe der Bände machen ist zwar in kleinen Schritten, aber gerade deswegen für mich sehr nachvollziehbar.Ich gebe zu ich bin von diesem Plot einfach magisch angezogen & immernoch überzeugt das es mehr gibt als das was viele von uns kennen und gerne blicke ich über den Tellerrand hinaus, wenn auch oft in die Gedanken unserer fantasievollen Autorin.

Fazit
Muss man gelesen haben. Fantasy & Emotionsgeladen. Genau das richtige für Leser ab 14 Jahren!
Absolute Leseempfehlung!
Sterne
*****
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.