Trennzeichen
Blogtouren | Gewinnspiel | Uncategorized

Vampires of Eden: Bluterwachen von Sabine Schulter

30. November 2017

Die Geschichten hinter den beliebten Vampiren der Nachtpolizei

Quelle: Amazon

 

Herzlich willkommen bei unserer Special Blogtour »Melody of Eden« von Sabine Schulter.

Seit einigen Tagen berichten wir nun schon über diese tolle Reihe, dabei kennt ihr das beste noch gar nicht – das Spin-off zur Reihe »Vampires of Eden« . Den gesamten Tourplan findet ihr hier.

Heute frisch beim Carlsen Imprint Dark Diamonds erschienen und schon der Beginn entsteht eine emotionale Stimmung beim Leser. Berichtet Eden doch, wie die übrigen Rudelmitglieder zu Vampiren geworden sind. Dieses Spin-off nimmt die Liebhaber der Reihe nochmal mit auf eine Reihe, zeigt die Hintergründe der einzelnen Nebenfiguren. Sabine Schulter schafft es in ihrem Spin-off einen tiefschichtiges Leseerlebnis zu hinterlassen. Man sollte die anderen 3 Bände kennen – tut man dies, ist man hier in einer absoluten Gefühlschaos gefangen. Trifft man doch auf alte Bekannte, und Lieblingsfiguren. Oder aber man bekommt eine ganz andere Sichtweise zu einer Figur, die deren Handeln, bzw. seinen Charakter doch viel verständlicher macht.

Fans – zückt eure Taschentücher!

Nach den dramatischen Ereignissen der letzten Monate kehrt ein wenig Ruhe auf den Polizeirevieren ein. Die perfekte Zeit also, um einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Denn wie sind die Rudelmitglieder um Melody und Eden überhaupt zu Vampiren geworden? Während Unruhestifter und Frauenversteher Rich vor seiner Verwandlung mit den Folgen des Krieges zu kämpfen hatte und Karis und Toja ihre Arbeit als Undercover-Agenten genossen, sah Ivys Leben in Paris weniger rosig aus. Und auch die anderen Vampire haben ihre ganz persönliche Lebensgeschichte zu erzählen…

Der Spin-off zur Bestsellerreihe »Melody of Eden«, in dem die Geheimnisse hinter jeder der beliebten Nebenfiguren endlich gelüftet werden.

»Vampires of Eden« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

 

Hier ist für euch der Link zur Leseprobe bei Amazon (Klick auf Blick ins Buch).

 

Lest doch mal rein und schreibt uns eure Meinung! Wir freuen uns auf eure Eindrücke. Bereits morgen um 17 Uhr geht es bei Nicky von www.mohini-and-grey.blogspot.de mit den »Beliebte Nebenfiguren« weiter.


Gewinnspiel

Natürlich habt ihr auch heute wieder Gelegenheit ein weiteres Los zu sammeln. Bewerbung ist bis einschließlich 4. Dezember 2017 möglich.

Frage: Wie ist dein Eindruck zur Leseprobe? Magst du Auskopplungen bei Buchreihen, um mehr über andere Figuren zu erfahren?

Mit deiner Antwort hast du eine Chance auf folgende Gewinne:

Gewinne:
Platz 1: Band 1 »Melody of Eden – Bluterwachen«
Platz 2: ein Ebook der »Melody of Eden« Reihe nach Wahl
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden
Please follow and like us:

Only registered users can comment.

  1. Danke für den Beitrag!

    Die Leseprobe war toll und macht auf jeden Fall Lust auf mehr….

    “Auskopplungen” mag ich wirklich sehr gerne – es gibt oft mehr Hintergrundwissen und mir Informationen über aussenstehende…. manchmal ändert es auch die Sichtweise….

    LG
    Monika

  2. Die Leseprobe habe ich vor Längerem schon gelesen und war direkt wieder verliebt in den Schreibstil. Es ist einfach toll, wieder in die Welt von Eden und den anderen lieb gewonnenen Vampiren einzutauchen.
    Im Allgemeinen mag ich daher auch solche “Auskopplungen”. Aber sie sollten wirklich einen Mehrwert darstellen und hier scheint das definitiv der Fall zu sein. Ich freue mich so sehr mehr über die Vergangenheit von Scott, Ivy, Kardia und den anderen herauszufinden.

    Liebe Grüße
    Jessy

  3. Huhu
    danke für den Beitrag.
    Ich finde die Leseprobe wirft einige Fragen auf, die man doch nun gern beantwortet hätte und das ist ja auch genau richtig so. Denn nun möchte ich es gern lesen.
    Natürlich mag ich Auskopplungen, wie du es nennst.
    Die Reihe selbst ist zwar immer sehr toll, aber so manche Sicht der Dinge, oder wie es weiter geht, oder oder… ist doch immer sehr interessant.

    LG Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.