Schlagwort-Archiv: Sebastian Thiel

[Gewinnspiel] Panikstadt von Sebastian Thiel – Gewinnspiel

Veröffentlicht am von 15 Kommentare
Lust den neuen Thriller von Sebastian Thiel zu gewinnen? Dann schau direkt rein & lies weiter!

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeines zum Buch

  • Preis: 9,99€
  • Taschenbuch
  • Seiten: 202
  • Verlag: Edition M
  • erschienen am: September 2016
  • AISN: 978-1503940796

 

Weiterlesen

Please follow and like us:

[Gewinnspiel] Geheimprojekt Flugscheibe von Sebastian Thiel

Veröffentlicht am von 5 Kommentare

 

Liebe Leseratten,

heute möchten wir zu einem schönen Gewinnspiel einladen.
Kürzlich ist beim Gmeiner Verlag der neue historische Krimi von Sebastian Thiel erschienen.
Heute habt ihr Gelegenheit, diesen hier auf Ka-Sa’s Buchfinder zu gewinnen.
Aber erstmal zum Buch:

 

Weiterlesen

Please follow and like us:

[Gewinnspiel] Sei ganz still – Sebastian Thiel

Veröffentlicht am von 6 Kommentare
http://www.gmeiner-verlag.de/images/verlag/cover/print/9783839217016.jpg

  • Broschierte Ausgabe: 277 Seiten
  • Verlag: Gmeiner
  • erschienen am: 4. Februar 2015
  • ISBN-10: 3839217016
  • ISBN-13: 978-3839217016
  • Preis 10,99€
  • Meine Wertung:

Die Jagd beginnt…

Gewinnspiel

Herzlich Willkommen!

Ich freue mich euch heute den neuen Kriminalroman von Sebastian Thiel präsentieren zu dürfen.
„Sei ganz still“ ist aus der Feder von Sebastian Thiel. Ich konnte den Autor schon durch einige andere Bücher näher kennenlernen und seine Bücher überzeugen alle durch einen authentischen Schreibstil und meiner Meinung nach einer leichter & bestimmender Führung durchs Geschehen. Spannend & einfallsreich spielt er mit der Neugier der Leser und fesselt so mit seinen Romanen bis zur letzten Seite.
Ich verlose bei diesem Gewinnspiel 3 neue Exemplare von „Sei ganz still“ von Sebastian Thiel.
Was ihr dafür tun müsst?
Stellt als Kommentar dem Autor Sebastian Thiel eine Frage – Die Antworten werde ich im Rahmen eines Interviews zeitnah veröffentlichen.
Gewinnspielende ist am Mittwoch, den  18.3.2015/ 23:59 Uhr
 

Klappentext
Im Sommer des Jahres 1938 brodelt die Stimmung im Deutschen Reich.
Hitler verlangt nach mehr Lebensraum im Osten, das Volk stimmt blind vor
Euphorie ein. Nur der Schläger, Trinker und Polizist Friedrich Wolf
bekommt von alldem nichts mit. Eingesperrt im Strafgefangenenlager
schuftet er unter schlimmsten Bedingungen, bis ein mysteriöser SS-Arzt
ihn herausholt und ihn beauftragt, ein ganz bestimmtes Mädchen in der
Düsseldorfer Unterwelt ausfindig zu machen. Eine Jagd beginnt, die Wolf
an seine Grenzen bringt. Und bald schon wird aus dem Jäger ein Gejagter …

Autor
Schon seit frühester Kindheit von phantastischen Welten begeistert,
versuchte Sebastian Thiel bald eigene Geschichten zu entwickeln.

Mittlerweile…

…ist
er freiberuflicher Autor und, neben dem Schreiben von Romanen, auch in
den verschiedensten Internet-Foren aktiv, in denen er seine
Kurzgeschichten der Härte des Webs aussetzt. Ob nun für eine
Kurzgeschichte, oder einen ganzen Roman, versucht der Autor immer den
Leser nicht nur gut zu unterhalten, sondern für einen Moment in die
Geschichte zu entführen und durch seine Augen eine andere Welt,
vielleicht ein ganz anderes Universum sehen zu lassen.
www.sebastianthiel.net

  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
  • Bewerber
    erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu
    werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag/ der Autorin zwecks
    Gewinnversands übermittelt wird.
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird auch nicht von Facebook unterstützt
Please follow and like us:

[ Lesenswerte Buchreihen] Lesenswerte Buchreihen KW 15

Veröffentlicht am von 17 Kommentare
Lesenswerte Buchreihen KW 15
Die Niederrhein Buchreihe von Sebastian Thiel

Die Hexe vom Niederrhein


Preis: 12,99€ [D, Buch]
Einband: broschiert
Seitenanzahl: 273
Altersempfehlung:
Meine Wertung: 4/5
Reihe: 1. Teil der Niederrhein Reihe
Verlag: Gmeiner
ISBN:978-3-8392-1076-5

Hexenjagd  Kempen, im Winter 1642. Am
Niederrhein tobt der Dreißigjährige Krieg. Nach einem Kirchgang rettet
der junge Schmied Lorenz die Tochter des Statthalters vor zwei
durchgehenden Pferden. Die schöne Elisabeth macht ihrem Retter von der
ersten Minute an eindeutige Avancen. Doch nicht sie ist seine
Auserwählte, sondern ihre schüchterne und geheimnisvolle
Adoptivschwester Antonella. Als hessische Söldner Kempen belagern und
einnehmen, bricht das Chaos aus. Und die kräuterkundige Antonella wird
von der gesamten Stadt als Hexe denunziert …

Ka-Sas Meinung
Debütroman von Sebastian Thiel, schon sein Erstlingswerk liest sich angenehm lesen und überzeugt mit seiner Handlung.
Der Autor hat schon sehr früh beim Schreiben die Gabe entwickelt, detailliert zu schreiben, ich konnte mir alles recht gut vorstellen beim lesen, was das eintauchen in die Handlung wirklich sehr einfach machte.
Kleine Schwächen zeigen sich zwar in der Recherche aber ich finde, wenn man gut unterhalten werden möchte, sollte man hier zugreifen, denn Sebastian Thiel schreibt wirklich sehr anschaulich.


Preis: 12,99€ [D, Buch]
Einband: broschiert
Seitenanzahl: 298
Altersempfehlung:
Meine Wertung: 4/5
Reihe: 2. Teil der Niederrhein Reihe
Verlag: Gmeiner
ISBN: 978-3-8392-1352-0


Liebe im Krieg  Niederrhein 1642: Nach dem
Sieg der französisch-schwedischen Armee ist niemand mehr seines Lebens
sicher. Elisabeth, die ihre Angehörigen verloren hat, flüchtet voller
Schuldgefühle und schließt sich einem Tross von Huren im Gefolge des
Heeres an. Im Geschäft der käuflichen Liebe steigt sie schnell auf und
begegnet nicht nur den Menschen, die für den Tod ihrer Schwester
verantwortlich sind, sondern auch Maximilian, der mit ihr noch eine
Rechnung offen hat … Ein Spiel um Lust und Liebe beginnt – dem Verlierer
ist der Tod gewiss.
 
Ka-Sas Meinung
Der 30 jährige Krieg wird auch hier wieder super aufgegriffen und die bildhaften Beschreibungen verleiten zum eintauchen in die Geschichte, Die Dirne aus dem Titel ist zwar Teil des Buches, doch ist der Name nicht dauernd Programm. Ich würde empfehlen Teil 1 vorweg gelesen zu haben damit man versch. Sachen einfach besser versteht.
Ich hatte die Reihe  eher als letzte Werke vom Autor gelesen und muss nun aber sagen das er sich wirklich mit jedem Buch steigert!


Zum Autor
 
Sebastian Thiel, Jahrgang 1983, lebt in Tönisvorst am Niederrhein. Nach
einer Ausbildung zum Fachinformatiker arbeitete er als IT-Manager in
einem mittelständischen Dienstleistungsunternehmen, bevor er sich ganz
dem Schreiben widmete. 
Gewinnt 
  • 1x die bereits erschienene sign. Niederrhein-Buchreihe  von Sebastian Thiel
Kommentiert unter diesem Post auf diese Frage:
Welche Bücher von Sebastian Thiel kennst du schon?
Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  Bewerbt euch bis kommenden Montag 13.04.2014 – 23:59 Uhr
Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht
Keine Haftung für Postversand

Auslosung erfolgt im Laufe des Folgetages
Gewinner haben 1 Woche nach Gewinnbekanntgabe Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn.
Es erfolgt keine Mailbenachrichtigung 
Gewinner werden immer auf der Gewinnerseite bekannt gegeben
Please follow and like us:

Nee, das war noch Gelb! – Markus Kothen & Sebastian Thiel

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Titel: Nee, das war noch Geld!
Autor: Markus Kothen & Sebastian Thiel
Genre: Erfahrungen / Roman
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
ISBN: 9783862653072

Klappentext
Die Tätigkeit als Polizist bringt es mit sich, dass man regelmäßig Ausnahmesituationen miterlebt. Gleich nachdem man einen Blick in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele geworfen hat, wird man zu einer alten Dame gerufen, die ihren Vogel nicht finden kann, obwohl er brav auf der Stange im Käfig sitzt.
In seiner Zeit als Polizist hat Markus Kothen Menschen in ihren schwächsten und stärksten Momenten erlebt. Diese Erfahrungen möchte er nun teilen und erzählen, wie Polizeiarbeit wirklich ist. Denn so viel steht fest: Die Realität hat mit den Fernsehserien wenig gemein. Manchmal ist sie brutaler, oftmals komischer, immer aber mindestens genauso aufregend.
Von Drogen, die in mehr oder weniger geeigneten Körperöffnungen platziert wurden, über Massenschlägereien im Fußballstadion bis hin zu schwierigen Kriminalfällen in NEE, DAS WAR NOCH GELB! reflektiert Markus Kothen seinen Werdegang und beschreibt seine skurrilsten und intensivsten Begegnungen.

Über den Autor

Markus Kothen, geboren 1969 in Tönisvorst, ist Polizeihauptkommissar und kennt die internen Abläufe und bisweilen sehr skurrilen Einsätze ganz genau. Mit diesem Buch möchte er die Leser für die Arbeit der Polizei sensibilisieren und einem breiten Publikum zugänglich machen. Der Autor lebt in Tönisvorst am Niederrhein, ist verheiratet und hat zwei Töchter. Sebastian Thiel wurde 1983 am Niederrhein geboren und ist freier Autor. Nach mehreren historischen und Kriminalromanen sowie dem Roman CALLCENTER steht er nun Markus Kothen schreibend zur Seite.

Cover
Das Cover ist hier auffällig passend zum Buchtitel gestaltet, in” Gelb!” selbstverständlich und mit dem aussagekräftigem Titel ist das Buch so schon ein Blickfang.

Schreibstil & Spannung

Also ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen mit einer nächtlichen Unterbrechung. Ich finde alle Beiträge sehr spannend, da mich sowas generell auch sehr interessiert. Ich habe den Schreibstil als gefühlvoll und nah am Geschehen gesehen. Sebastian Thiel konnte das Erlebte von Markus Kothen sehr gut in einen Roman umsetzen und sorgte auch für leicht zu verstehende Handlung. Spannendes, entspanntes lesen also!

Meine Meinung
Hier bekommt man mal was anderes zu lesen, ich bin überrascht worden, das hier eigentlich eine gute Mischung zum vorschein kam.
Ob skurriel oder traurig, beim lesen war ich teilweise fassungslos und doch konnte ich mir ein schmunzeln nicht verkneifen und bekam mal ein ganz anderes Bild von einem Polizisten. Zwar kenne ich auch welche privat, dennoch frage ich da ja nicht nach, was sie so erleben. Deswegen bekommt man hier einen tollen Einblick in die Polizeiarbeit und dem Weg dorthin. Ich kann jetzt schon versprechen, das jedem Leser einige Dinge später in Erinnerung bleiben werden.
Vielleicht kann manch einer nach dem lesen, die Polizeiarbeit, auch mal von einer anderen Seite sehen.
Super waren auch die leicht verständlichen Umschreibungen. Ich hatte erst bedenken, ob da nun Fachchinesisch kommt, aber da kann ich euch beruhigen, alles auch für einen Laien gut beschieben und verständlich dargestellt. Durch detailgetreue Beschreibungen, bleibt einem das gelesene auch super in Erinnerung……würde gerne einen 2. Teil lesen !

Sterne
5/5

Please follow and like us: