KaSas Buchfinder

Trennzeichen

Cougar Mountain: Troublemaker von Hailey R. Cross

| 1 Kommentar

Ich habe diesen Titel gesuchtet, geliebt und verflucht zugleich!

Eines meiner ersten Bücher in 2018 war »Troublemaker«. Das neue Buch von Hailey R. Cross  erscheint kommende Woche  und Romance Leser dürfen sich auf gewaltig viel Trouble freuen!

 

Cover Cougar Mountain: Troublemaker von Hailey R. Cross

Hauptfigur in »Troublemaker« ist Cody Bryant, ein Cowboy mit dem Herz am rechten Fleck. Sein steiniger Weg führt ihn auf die Cougar Montain Ranch, wo er hofft einen guten Job machen zu können, ohne die nächsten Probleme magisch anzuziehen.  Dale Wolfe ist einer der Deputys in Briar Hill und merkt sofort das Cody nur Ärger bedeutet und hat ein Auge auf ihn. Sein Bauchgefühl prophezeit viel Ärger, welchen er in seiner Stadt nicht will.

Als es zu einer Serie von Anschlägen kommt, gerät der Neue sofort unter Verdacht. Doch wie erklärt man einem voreingenommenem Cop, das man eigentlich nur seine Ruhe haben will?

Hailey R. Cross punktet hier auf jeden Fall mit ihrem warmherzigen & klaren Schreibstil. Die Geschichte ist spannend und an wichtigen Eckpunkten detailreich aufgebaut. Sie schafft, dass sich in gewissen Situationen das Herz zusammenzieht und man wirklich mitleidet. Für mich war neben den Figuren noch etwa anderes wichtig, was ich leider in vielen Roman derzeit vermisse. Dieses Gefühl, das es sich nicht überall gleich lebt. Eine Ranch ist nun mal eine Ranch und die Arbeiten und das Leben dort ist niemals so, wie wir uns das in Deutschland vorstellen können. Für mich ist es in Büchern immer wichtig, das diese Besonderheiten auch Beachtung bekommen, da sie sich nicht unwesentlich auf den Verlauf einer Geschichte auswirken können. Dies ist hier toll umgesetzt worden und hat mich wirklich durchs Buch hetzen lassen um jedes Detail in mich aufzunehmen.

Wusstet ihr das Hailey R. Cross das offene Pseudonym von Erfolgsautorin Michelle Raven ist?

 

Gay Romance ist nicht für jeden Leser gleichermaßen interessant. Und doch sollte es keine Unterschiede geben. Liebt ein Mann anders, nur weil er einen Mann liebt? Ich glaube nicht und man muss dies transportieren, Normalität in die Köpfe Anderer pflanzen, wenn es darum geht, wen man liebt – geschlechterübergreifend.

Dies ist auch eines der Themen in Briar Hill, einem kleinen Städtchen in dem man nicht allzu oft mit gleichgeschlechtlicher Liebe konfrontiert worden ist. Meinungen sind eingefahren, man gilt als sonderbar und wird unter Umständen aussätzig behandelt. Wie soll man sich also in so einem Umfeld, in dem man ehh keine Aufmerksamkeit erregen will, glücklich werden?

Ein weiteres Thema, welches ich ansprechen möchte ist die Verbindung zu Tieren. Tierliebe, Tierschutz wird hier groß geschrieben und bekommt in diesem Roman ebenfalls einen hohen Stellenwert. Mir ging hier beim Lesen wirklich das Herz auf.

»Troublemaker« bietet also viele interessante Themen für den Leser. Romance auf der einen Seite, Spannung auf der Anderen mit wichtigen Themen wie Vertrauen, Tierliebe, Outing und den Umgang mit gleichgeschlechtlicher Liebe. Mit vielen Emotionen konnte mich Autorin Hailey R. Cross mit ihrem neuen Roman überzeugen.

Erfahre mehr und folge der Autorin auf Facebook

Ab 30. Januar 2018 auf Amazon

Ein Kommentar

  1. Pingback: Buchaktion zu »Troublemaker« von Hailey R. Cross

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.