KaSas Buchfinder

[Rezension] Magic Diaries 01 – Magische Sechzehn von Marliese Arold

| 1 Kommentar




Preis: 19,95€ [D, Hörbuch]
Hörbuch
Minuten: 281
Altersempfehlung: ab 12
Meine Wertung: 5/5
Reihe: 1. Teil von Magic Diaries
Verlag: Igel Records
ISBN-10: 3731310058
EAN: 978-3-7313-1005-1

Victoria, Stella und Mary-Lou sind beste Freundinnen. Doch auf einmal
steht ihre Welt Kopf: Victoria wacht in der Zukunft auf, Stella verfügt
über Gedankenkraft und Mary-Lou begegnet dem Geist ihres toten Bruders.
Außerdem erhält Victoria ein 16 Jahre altes Tagebuch. Und die Schrift
der Aufzeichnungen ist … ihre eigene! Können die mysteriösen Seiten
Antworten geben? Und wer sind die unheimlichen Watcher, die jeden ihrer
Schritte zu beobachten scheinen?
Marliese Arold wurde 1958 geboren.Sie wollte schon als Kind
Schriftstellerin werden, arbeitete nach dem Studium zunächst als
Bibliothekarin. Seit 1983 ihre ersten eigenen Werke veröffentlicht
wurden, lebt sie als freie Autorin und arbeitet für verschiedene
Verlage. Sie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in
Erlenbach am Main. Ihre Bücher kennt man in ca. 20 Ländern. Neben dem
Schreiben begeistert sich Marliese Arold für Malen und Zeichnen.

Sprecher

 Sabine Falkenberg,Jahrgang 1966, wurde unter anderem an der Hamburg Stage School of Music,
Drama & Dance ausgebildet. Neben zahlreichen Theaterengagements und
Fernsehrollen brilliert sie vor allem auf dem Gebiet der
Synchronisation: Helen Hunt, Sarah Jessica Parker, Shirley MacLaine und
Emmanuelle Beàrt, um nur einige zu nennen.


Geheimnisvoll und magisch, und die 3 Mädchen die nur als Schatten dargestellt sind, werden die 3 Protagonisten sein.
Das dunkel gehaltene Cover wirkt auf mich keinesfalls düster sondern macht mich eher neugierig, was sich hinter dem Schatten verbirgt, das ich es herausfinden will.
Das Hörbuch muss man einfach in die Hand nehmen, es macht einen anziehenden Eindruck.
Man will hinter die Kulissen schauen.

Vicortia, Stella & Mary-Lou,
beste Freundinnen, die bisher dachten, sie leben ein ganz normales Leben.
Doch als ein unvorhersehbares Ereignis geschieht, fangen alle irgendwann an, an ihrer „Normalität“ zu Zweifeln. Durch Zufall entdecken sie weitere Gemeinsamkeiten, die bis zu ihrer aller Geburt zurück reichen.


 
Dieses Jugendbuch, das als Buch bei Bloomoon erschienen ist, fesselt mich seit der ersten Minute.
Marliese Arold geht toll auf die Charaktere ein und gleich zu Beginn schmeißt sie den Leser/Hörer mitten im Victorias ersten Zeitsprung. Ich kann dem Geschehen sehr gut folgen und ich finde das die Sprecherin Sabine Falkenberg sich sehr gut in das Buch eingefunden hat und somit die verschiedenen Gefühle gut darstellen konnte. Das schauspielerische Talent dahinter ist selbstredend. Denn sie nimmt mich mit jeder vorgelesenen Zeile mit in eine Welt, die unergründlich ist, von Geheimnissen umspült.
Sie fordert mich heraus, herauszufinden, was dahinter steckt.
In wie weit passen die Geschehnisse der 3 sechzehn Jahre alten Mädchen zusammen. Können sie Schicksal spielen und gefährliche, ja vielleicht gar tödliche Ereignisse verhindern?
Woher kommt die Magie?
Ein Hörbuch das sich wirklich prima als Jugendbucheinstieg nehmen lässt. Marliese Arold beschäftigt den Leser/Hörer unaufhörlich und lässt einen eifrig miträtseln, wie es dazu kommt, das so viele unerklärliche Ereignisse passieren. Die Idee zum Buch finde ich neu und die Ausarbeitung dahinter ist beispielhaft ausgearbeitet. Wendungen sowie die einzelnen Charaktere sind gut ausgearbeitet.
Wir fanden auch die Sprecherin super, alles konnte gut zugeordnet werden, aber die Musik was nicht ganz so unser Fall aber ansonsten ein Klasse Hörbuch, welches auch meine Tochter (10 Jahre), äußerst Klasse fand.
Ihre Worte:
„Da kann man richtig mitfiebern, man ist das spannend!“
Absolute Hörempfehlung für Kinder ab 12 Jahren!
Idealer Einstieg für Fantasyliebhaber

Ein Kommentar

  1. Pingback: Gelesene Bücher 2014 – kasasbuchfinder.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.